Skandika Foldaway X-1000 Ergometer – Testbericht 2019

  • Einfache Montage
  • Wartungsfrei
  • Platzsparend
Preis € 132,17
Max. Gewichtsbelastung 110 kg
Belastungsstufen 8
Display Ja
Klappbar Ja
Garantie Ja
Einfache Bedienung9.5
Preis-/Leistungsverhältnis9
Geräuschlos9.5
Schneller Aufbau9

Test von Skandika Foldaway X-1000

Die Winterzeit ist die beste Zeit um für die Fitness im Sommer zu trainieren. Gerade in den kälteren Monaten ist Laufen oder ähnliches in der freien Natur nicht möglich. Die ideale Alternative sind Heimgeräte, die sich zu jeder Tageszeit nutzen lassen. Ein gutes Beispiel hierfür sind Fitnesstrainer. Diese gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Modellen. Sehr beliebt ist der faltbare Fitnesstrainer, der sich nach dem Training falten lässt. Dadurch kann viel Platz gespart werden. Im folgenden Heimtrainer Test wird näher auf den skandika Foldaway X-1000 eingegangen. Dort werden sämtliche Infos über Funktionen, Vor- und Nachteile, Belastbarkeit sowie weitere Besonderheiten ausführlich erklärt.

 

Aufbau und Montage

Geliefert wird der Fitnesstrainer in einem Karton mit etwa 17,7 Kilogramm Gewicht samt Verpackung. Alle vorhandenen Einzelteile wurden zuvor sicher vor dem Versand in Karton, Folie sowie Styropor verpackt. Die Aufbauzeit benötigt nicht länger als 20 Minuten, da alle Schritte selbsterklärend sind. Sollte es dennoch nicht mit dem Aufbau klappen, liegt eine übersichtliche Bedienungsanleitung im Karton bei. Die einzelnen Bauteile sind gut beschrieben, sodass die Schrauben problemlos gesetzt werden können.

Das Pedalgewinde sollte im besten Fall mit etwas Montagefett eingefettet werden. Spätestens beim späteren Austausch der Pedale wird sich das Fett bezahlt machen. Zudem fallen keine Knackgeräusche zwischen Kurbelarm und Pedal an.

 

Komfort

Generell darf man das Fitnessgerät nicht mit einem klassischen Heimtrainer vergleichen. Die Pedale liegen wesentlich weiter vorne als bei einem Fahrrad oder Ergometer. Deswegen kann der erste Eindruck zunächst ungewohnt sein.

Ein Vorteil beim skandika Foldaway X-1000 sind seine kurzen Kurbelarme. Durch sie muss das Knie nicht so stark gebeugt werden. Vor allem für Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit ein echter Gewinn. Sollten die Pedale zu weit entfernt sein, kann die Sattelhöhe dementsprechend angepasst werden. In wenigen Minuten kann es dann auch schon weitergehen. Der Aufbau und die Funktionsweise sind überschaubar. Das spiegelt sich auch in Sachen Komfort wieder.

 

Benutzerfreundlichkeit und Bedienung

Die Funktionsweise des skandika Foldaway X-1000 ist relativ einfach zu verstehen. Im Prinzip funktioniert das Gerät wie ein normales Fahrrad oder ein Ergometer. Das LC-Display gibt stets Daten zum aktuellen Trainingsstand wieder. Darunter befinden sich auch Angaben wie Puls oder Kalorienverbrauch. Insgesamt verfügt der Fitnesstrainer über 8 verschiedene Widerstandsstufen. Dank des Magnet-Bremssystems wird das Training so leicht wie möglich gestaltet. Alle Funktionen sind selbsterklärend und können bequem über das Display bedient werden.

 

Technische Details

 

Skandika Foldaway X-1000
Aufgestelltes Maß104 x 53 x 124 cm
Zusammengeklappt59 x 53 x 145 cm
Fitnesscomputer mit LCD-Display
Widerstandslevel8 Stufen
Handpulssensoren
Höhenverstellbarer Sattel
Max. Benutzergewicht Bis 110 kg
Schwungmasse4 kg
Distanzanzeige
Geschwindigkeitsmessung
Kalorienverbrauch
Pulsanzeige

 

Trainingscomputer beim Foldaway

Das Herzstück beim Fitnessgerät ist sein Trainingscomputer. Dieser wird mit zwei 1,5 Volt AA Batterien betrieben, die bereits im Lieferumfang enthalten sind. Das Display schaltet sich automatisch beim Bewegen der Pedale oder über den Funktionsknopf an. Folgende Werte zeigt das Display an:

  • Geschwindigkeit
  • Distanz
  • Fahrzeit
  • Kalorienverbrauch
  • Puls
  • zurückgelegte Kilometer

Wer den Funktionsknopf für etwa 2 Sekunden drückt, der kann seine gespeicherten Ergebnisse nach dem Training auf Null zurücksetzen.

 

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • lässt sich einfach bedienen
  • Montage ist unkompliziert
  • leichte Bauweise
  • kann platzsparend aufbewahrt werden
  • wartungsfrei
  • leise in der Benutzung

 

Nachteile

  • eignet sich nicht für größere Menschen
  • Widerstand eignet sich nicht für ein intensives Training
  • Fahren im Wiegetritt ist nicht möglich

 

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit etwa 130,00 € bewegt sich der Fitnesstrainer skandika Foldaway X-1000 im mittleren Bereich. Allerdings ist das Verhältnis zu Preis und Leistung völlig in Ordnung. Das Gerät verfügt über ein Display, welches dem Nutzer sämtliche Infos zu seinem Trainingsstand anzeigt. Weiterhin lässt sich die Sitzhöhe individuell einstellen. Das Material ist qualitativ hochwertig und die Bauteile wurden gut verarbeitet. Im Großen und Ganzen ein gutes Trainingsgerät zu einem fairen Preis.

 

Fazit

Der skandika Foldaway X-1000 hat im Heimtrainer Test auf ganzer Linie überzeugen können. Das Gerät verfügt über ein Gesamtgewicht von 16,5 Kilogramm. Durch die Option es falten zu können lässt sich vieles an Platz einsparen. Ideal für kleinere Wohnungen. Die Funktionsweise ist ähnlich wie bei einem Fahrrad oder Ergometer. Die Pedale sind standardgemäß weiter entfernt. Je nach Bedarf lässt sich die Sitzhöhe individuell einstellen. Das Herzstück des Fitnessgeräts ist sein Display. Der darin befindliche Computer zeigt alle wichtigen Infos wie Kalorienverbrauch, Puls oder hinterlegte Gesamtstrecke an. Zusammengefasst ein hochwertiges Gerät zu einem guten Preis.

 

Kundenerfahrungen

Wie andere Kunden denken ... Jetzt bewerten!
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Jetzt bewerten!

Durch das Absenden des Kommentars bin ich damit einverstanden, dass die angegebenen Daten gesichert werden. Die Daten bleiben auf dieser Website, bis das Kommentar vollständig gelöscht wird oder aus rechtlichen Gründen gelöscht werden muss. Hinweis: Es ist jederzeit möglich die Einwilligung per E-Mail, welche im Impressum angegeben ist, zu widerrufen. Weitere Informationen zu der Speicherung der Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimmen, 4,57 von 5)
Loading...